Copyright © 2000-2017      Tauchsportcenter Easy Diving, Mainzer Strasse 119, 65189 Wiesbaden, Tel. 0611-713507
weiter weiter weiter zurück zurück zurück
AED-Automatische Externe Defibrillation Die häufigste Ursache des plötzlichen Herzstillstands ist das Kammerflimmern. Der unverzügliche Einsatz eines AED (Automatischer Externer Defibrillator) ist der wirksamste Weg, um die normale Herztätigkeit wiederherzustellen. Die besten Überlebenschancen hat der Betroffene, wenn die Defibrillation innerhalb von 5 Minuten erfolgt. In dieser Situation kommt der Laien- Defibrillator zum Einsatz. Da Du als Ersthelfer vor Ort bist, kannst Du mit dem AED Leben retten. In Deiner Tauchschule wirst Du in einem speziellen Kurs mit dem AED vertraut gemacht. Voraussetzungen     Nachweis von einem OWD oder CMAS* Brevet     Mind. 12 Jahre alt Theoretische Ausbildung     Reanimation     Anatomie und Physiologie des Herzens     Warnzeichen erkennen     Technische Eigenschaften des AED/PAD-Gerätes     Einsatz in der Praxis     Pflege und Wartung Praktische Ausbildung     Richtige Anwendung des Gerätes     Einspannen eines Helfers     Besondere Situationen (Kinder, implantierter Schrittmacher...)     Vorgehensweise bei plötzlicher Bewusstlosigkeit     Masken-Beatmung     Herzdruckmassage-Technik     uvm.
Termine: nach Vereinbarung Preis: 85,00 €/Person
Komm wir lernen tauchen     EASY DIVING since 1992
Copyright © 2000-2015      Tauchsportcenter Easy Diving, Mainzer Strasse 119, 65189 Wiesbaden, Tel. 0611-713507
weiter zurück
Nitrox Basic Das Tauchen mit einem höheren Sauerstoffanteil als 21% O2 ist weltweit mittlerweile Normalität. Damit Du mit Nitrox bis 40% O2  tauchen darfst, absolvierst Du dieser Spezialkurs. Du lernst die Grundlagen, wie Du mit Sauerstoff umzugehen hast, welche Grenzen und Gefahren es gibt, wie Du eine Luftanalyse durchführst, welche technischen Voraussetzungen Du beachten solltest und wie man mit Nitrox taucht. Voraussetzungen     Nachweis von einem OWD oder CMAS* Brevet     Mind. 14 Jahre alt     Nachweis über den Gesundheitszustand Theoretische Ausbildung     Sauerstoffproblematik     Physiologische Folgen     CNS- und MOD-Berechnungen     Stickstoffproblematik (Henry und EAD)     Nitroxtabellen und -tauchcomputer     Ausrüstung     Gesetzliche Grundlagen     Gasanalyse und Kennzeichnung der DTG     Tauchgangskontrollblätter     Notfallmanagement Praktische Ausbildung ( nicht erforderlich und nicht enthalten)     Ausrüstungskontrolle     Kennzeichnen des Tauchgerätes     Tauchgangsplanung & Tauchgangskontrollblatt erstellen     Tauchgänge mit Nitrox
Termine: - Mi., 25.01.2017 - Mi., 22.02.2017 - Mi., 08.03.2017 - Mi., 22.03.2017 - Sa., 22.04.2017 - Sa., 06.05.2017 - Mi., 24.05.2017 - Mi., 14.06.2017 - Sa., 15.07.2017 - Mi., 02.08.2017 - Sa., 26.08.2017 - Mi., 13.09.2017 - Mi., 18.10.2017 - Mi., 22.11.2017 - Mi., 06.12.2017 nach Vereinbarung Preis: 135,00 €/Person